Kontaktdetails

[X]

TSG Steinheim Tischtennis

Hallo und "Grüß Gott" an alle Tischtennis-Interessierten,

Du bist auf der Homepage einer der größten Tischtennisabteilungen in Württemberg gelandet.

Mit 17 Mannschaften bei den Damen, Mädchen, Herren und Jungen, Senioren und Nachwuchs, von der Verbandsklasse bis zur Kreisklasse D haben wir ein überaus breites sportliches Spektrum zu bieten.

Aber auch außerhalb der sportlichen Aktivitäten ist bei uns immer was los (siehe auch Punkt "Termine").

Seht euch auf der Homepage um und schaut doch einfach mal bei uns vorbei!

Wir freuen uns über jeden Spieler, welcher Interesse an unserer Abteilung zeigt.

Spieltag 22./23. April 2017

Aktive

Damen Landesliga: TSF Ditzingen – TSG Steinheim II 6:8
Im Kampf um Platz 3 der Landesliga setzten sich die TSG-Damen gegen Ditzingen in einem spannenden Spiel knapp mit 8:6 durch. Nach den Doppeln stand es 1:1. Die Gastgeberinnen gingen danach durch die Niederlagen von K. Kunz, K. Bachl und A. Polinsiki mit 4:1 in Führung. T. Schiefer leitete dann mit einem 3:1-Sieg die Aufholjagd ein. K. Kunz, K. Bachl und nochmals T. Schiefer brachten die Steinheimerinnen mit 5:4 in Führung, bevor Ditzingen zum 5:5 ausgleichen konnte. Danach gewann K. Kunz mit 3:2 und am Nebentisch setzte sich T. Schiefer mit 3:0 gegen die Spitzenspielerin der Ditzinger durch, so dass die TSG-Damen mit 7:5 in Führung lagen. A. Polinski verlor ihr Einzel zum 7:6, bevor K. Bachl mit einem 3:1 den 8. Punkt für Steinheim holte. Damit beendet die 2. Damenmannschaft die Saison auf Platz 3 in der Landeliga.

Weitere Ergebnisse:
Herren Landesliga: TV Markgröningen – TSG Steinheim 9:3
Herren Bezirksklasse: TV Markgröningen II - TSG Steinheim II 9:4

Spieltag 08./09. April 2017

Aktive

Damen Bezirksliga: TSG Steinheim III – TTG Marbach-Rielingshausen 8:4
Mit einem 8:4-Sieg gegen die TTG Marbach-Rielingshausen beendete die 3. Damenmannschaft die Saison in der Bezirksliga. Nach einem 1:1 in den Doppeln brachten G. Sucu, K. Candeias und L. Kandler die Steinheimerinnen mit 4:1 in Führung. Die Gäste konnten danach durch die Niederlagen von Ce. Peterolff und G. Sucu auf 4:3 verkürzen. Doch K. Candeias und L. Kandler gewannen auch ihre zweiten Einzelspiele und erhöhten damit auf 6:3. Ce. Peterolff verlor ihr Spiel zum zwischenzeitlichen 6:4, bevor L. Kandler und G. Sucu alles klar machten und mit ihren Siegen die Punkte zum 8:4 Endstand holten. Mit 9:15 Punkten und Rang 6 schließen die TSG-Damen die Saison ab.

Herren Landesliga: TSV Niedernhall – TSG Steinheim I 5:9
Am vorletzten Spieltag konnten die Herren die Meisterschaft in der Landesliga klar machen. Der Tabellen-8. wahrt noch die Chance auf den direkten Klassenerhalt und hat auch dementsprechend Leistung gebracht. In den ersten 6 Spielen gab es einen Schlagabtausch. Nach einem Zwischenstand von 3:3 demonstrierten unsere Herren jedoch ihre Klasse und gewannen 5 Einzel hintereinander. Besonders E. Reichel spielte ein irres Spiel, in dem er im 5. Satz mit 14:12 als Sieger hervor ging. O. Triemer machte dann den Deckel drauf und die Meisterschaft war perfekt.

Herren Bezirksklasse: TSG Steinheim II – TSF Ditzingen II 9:2
Gegen den Tabellenletzten waren die zwei Punkte ein Erfolgserlebnis für die Herren. Außerdem haben sie mit dem Sieg den Klassenerhalt geschafft. Von den Doppel und den Einzel wurden je eins verloren, ansonsten dominierten sie das Spiel. Jetzt haben sie 2 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge und können aufgrund der deutlich besseren Punktedifferenz nicht mehr abrutschen.

Weitere Ergebnisse:
Herren Kreisklasse B: TSG Steinheim V – TUG Hofen II 4:9
Herren Kreisklasse B: TV Mundelsheim II - TSG Steinheim V 9:0
Herren Kreisliga: TSG Steinheim III – TTC Bietigheim-Bissingen VIII 9:2

Jugend

Jungen U18 Bezirksliga: TSG Steinheim I – TTC Bietigheim-Bissingen II 6:1
Zum Saisonabschluss gab es das Kellerduell gegen die Bietigheimer. Siebter gegen Achter. Steinheim trat mit Ersatz an, dominierte aber die ersten 5 Spiele. Sowohl das Doppel 1 als auch das Doppel 2 haben gewonnen. V. Bauer gewinnt beide Einzel souverän und auch J. Rzesnitzek gewinnt in einem packenden Spiel sein Einzel. Cancar erhöhte auf 5:0 und Bietigheim verkürzte ehe V. Bauer den Sieg klar machte, der leider nicht zum Klassenerhalt reicht.

Mädchen U18 Bezirksklasse: TSG Steinheim II - TGV Eintracht Abstatt 1:6
Umgekehrt sieht die Tabellensituation bei den Mädchen aus. Im vorverlegten Spiel empfängt der Zweite den Tabellenführer, bleibt aber weitgehend blass. Den einzigen Punkt holte A. Kandler zum zwischenzeitlichen 1:2 gegen den Titelverteidiger. Diese geben sich jedoch keine Blöße, auch wenn der Titelgewinn schon vor dem Duell klar war.

Spieltag 01./02. April 2017

Aktive

Damen Verbandsklasse: TV Unterboihingen – TSG Steinheim I 7:7
Zum Abschluss der Saison 2016/17 spielten die TSG-Damen in Unterboihingen Unentschieden und schließen damit gemeinsam mit Meister Frickenhausen als beste Mannschaft die Rückrunde ab. Das Spiel begann mit einer Punkteteilung in den Doppeln und ging ausgeglichen weiter. Im ersten Einzeldurchgang punkteten M. Clauss und K. Zagatta für die Steinheimerinnen, während N. Eitel und L. Vitrano ihre Spiele zum 3:3 verloren. Danach gewannen M. Clauss und L. Vitrano, doch die Gastgeberinnen glichen durch die Niederlagen von N. Eitel und K. Zagatta wieder zum 5:5 aus. Im letzten Durchgang brachte zunächst M. Clauss die TSG-Damen mit 6:5 in Führung, dann jedoch verloren sowohl K. Zagatta als auch L. Vitrano zum 6:7. N. Eitel holte mit einem 3:0 Erfolg den 7. Punkt zum Unentschieden. Die Steinheimerinnen beenden damit die Runde mit 14:10 Punkten auf Rang 4 der Verbandsklasse.

Damen Landesliga: NSU Neckarsulm II – TSG Steinheim II 8:1
Gegen die ungeschlagenen Neckarsulmerinnen, die als Meister der Landesliga schon vorzeitig feststanden, verloren die TSG-Damen mit 8:1. Den Ehrenpunkt holte K. Kunz. Für Steinheim waren noch S. Klotz, S. Schäfer und U. Triemer im Einsatz.

Weitere Ergebnisse:
Herren Senioren: SpVgg Besigheim – TSG Steinheim 6:3
Herren Bezirksklasse: TTG Marbach-Rielingshausen - TSG Steinheim II 9:4
Herren Kreisklasse B: TTV Pleidelsheim II - TSG Steinheim V 9:1
Herren Kreisklasse D: TTV Ingersheim III – TSG Steinheim VI 6:2
Herren Kreisliga: TTV Pleidelsheim – TSG Steinheim III 5:9

Jugend

Jungen U18 Kreisklasse B: SpVgg Besigheim II – TSG Steinheim IV 5:5
Jungen U18 Bezirksliga: TTC Bietigheim-Bissingen I - TSG Steinheim I 6:3
Jungen U13 NWR: TV Mundelsheim – TSG Steinheim 5:5
Jungen U18 Kreisklasse A: KSV Hoheneck - TSG Steinheim III 3:6

Spieltag 25./26. März 2017

Aktive

Damen Verbandsklasse: TURA Untermünkheim – TSG Steinheim I 6:8
Nach dem Unentschieden in der Vorrunde gewannen die TSG-Damen dieses Mal gegen Untermünkheim mit 8:6. Mit diesem Sieg bauten die Steinheimerinnen ihre Erfolgsserie in der Rückrunde mit 4 Siegen und einem Unentschieden aus. Die Gastgeberinnen gewannen beide Doppel und anschließend unterlag N. Eitel der Spitzenspielerin zum 0:3. Doch dann starteten die TSG-Damen mit der Aufholjagd. M. Clauss, K. Zagatta und L. Vitrano punkteten zum 3:3 Ausgleich. Im zweiten Durchgang brachten M. Clauss und N. Eitel mit zwei 5-Satz-Erfolgen Steinheim mit 5:3 in Führung, die K. Zagatta auf 6:3 ausbaute. L. Vitrano verlor ihr Spiel zum 6:4. Danach gewann M. Clauss erwartungsgemäß mit 3:0 zum 7:4, bevor das vordere Paarkreuz der Untermünkheimerinnen durch Siege gegen K. Zagatta und L. Vitrano nochmals auf 6:7 verkürzen konnte. N. Eitel sicherte in einem spannenden Match mit einem 3:2-Erfolg den Siegpunkt zum 8:6 Endstand.

Damen Bezirksliga: TSG Steinheim III – TSV Phönix Lomersheim 2:8
Eine deutliche Niederlage gab es für die Bezirksligadamen gegen den Tabellenzweiten aus Lomersheim. Nach einer Punkteteilung in den Doppeln konnte nur noch L. Kandler ein Einzel gewinnen, während G. Sucu, V. Padovano und Ce. Peterolff in ihren Spielen sieglos blieben. Damit rutschten die Steinheimerinnen auf den 6. Tabellenplatz ab.
Im nächsten Spiel gegen die dahinter platzierte TTG Marbach-Rielingshausen sollte wieder mal ein Sieg her.

Herren Bezirksklasse: TSG Steinheim III - TTV Erdmannhausen 9:2
Anfangs spürte man ein spannendes Spiel, das Steinheim nach den drei Doppeln führte, ehe Erdmannhausen mit dem ersten Einzel ausglich. Anschließend demonstrierten die Herren ihr Können und gewannen alle Einzel. N. Biller entschied das Spiel durch ein klares 3:0 im zweiten Einzel.

Herren Kreisliga: KSV Hoheneck - TSG Steinheim IV 2:9
Trotz des verspätet eintreffenden R. Bemmerle gewannen die Herren auswärts und ziehen vorübergehend an TV Aldingen vorbei und verkürzen den Rückstand zu Hoheneck auf 2 Punkte. Nach Siegen in allen drei Doppel überragten B. Helber und Jugendspieler V. Bauer ihre beiden Einzel gewinnen konnten.

Weitere Ergebnisse:
Herren Kreisliga: TSG Steinheim III – TTV Erdmannhausen 9:2
Herren Kreisklasse B: TSG Steinheim V – GSV Höpfigheim 5:9
Herren Kreisklasse D: TSG Steinheim VI – SV Walheim II 1:6

Jugend

Mädchen U18 Bezirksklasse: TSG Steinheim II – TSV Grossglattbach 6:2
Mädchen U18 Bezirksklasse (Pokal): TSG Steinheim II – TSV Grossglattbach 4:0

Die Tabellenführung haben die Mädchen zwar verloren, aber gegen Großglattbach haben sie wieder voll überzeugt und bleiben an Oberriexingen dran. Das Doppel haben M. Rath und R. Rehm gewonnen und auch die Einzel haben die Mädchen insgesamt für sich entscheiden können. Auch wenn M. Bühler beide Einzel verlor war der Sieg ungefährdet. Auch das Pokalspiel haben die Mädchen mit leichten Mühen gewonnen.

Weitere Ergebnisse:
Jungen U18 Bezirksliga: TSG Steinheim – GSV Hemmingen 2:6
Jungen U18 Kreisklasse A: TSG Steinheim III – TSV Löchgau 2:6
Jungen U18 Kreisklasse B: TV Großbottwar II - TSG Steinheim IV 6:2

Spieltag 18./19. März 2017

Aktive

Damen Verbandsklasse: TSG Steinheim – TTC Gnadental 7:7
Ein ganz kurioser Spielverlauf prägte die Begegnung in der Verbandsklasse zwischen den TSG-Damen und Gnadental.
Die Gäste gewannen zunächst die beiden Doppel deutlich mit jeweils 3:0. Danach bauten sie die Führung durch die Niederlagen von M. Clauss, N. Eitel, K. Zagatta und L. Vitrano sogar auf 6:0 aus. Doch die Steinheimerinnen legten den Schalter um und starteten zur Aufholjagd. Sowohl M. Clauss und N. Eitel im vorderen Paarkreuz als auch K. Zagatta und L. Vitrano im hinteren Paarkreuz gingen als Siegerinnen vom Tisch. Damit stand es 4:6. K. Zagatta ließ ein 3:1 gegen die Nr. 1 der Gäste folgen und am Nebentisch gewann M. Clauss zum 6:6 Ausgleich. N. Eitel brachte die TSG-Damen sogar mit 7:6 in Führung, doch die Niederlage von L. Vitrano bedeutete nach 3,5 Stunden Spielzeit das 7:7 Unentschieden.

Damen Landesliga: TSV Oberriexingen – TSG Steinheim II 8:5
Eine unerwartete Niederlage mussten die Landeligadamen beim Tabellenletzten Oberriexingen hinnehmen. Einer Punkteteilung in den Doppeln folgte zunächst eine 5-Satz Niederlage von T. Schiefer, die K. Bachl aber zum 2:2 ausglich. S. Schäfer verlor ihr erstes Einzel ebenfalls in 5 Sätzen, doch G. Sucu stellte den Punktegleichstand wieder her. Im zweiten Durchgang gewannen K. Bachl und T. Schiefer ihre Spiele zum 5:3, aber dieses Mal schwächelte das hintere Paarkreuz, so dass die Gastgeberinnen zum 5:5 ausgleichen konnten. Danach lief für die Steinheimerinnen gar nichts mehr zusammen, den sowohl K. Bachl und S. Schäfer als auch G. Sucu unterlagen zum 5:8 Endstand.

Weitere Ergebnisse:
Herren Landesliga: TSV Korntal – TSG Steinheim 3:9
Herren Landesliga: TSG Steinheim – SpVgg Eschenau 9:2
Herren Bezirksklasse: TSG Steinheim II – TTV Ingersheim :9
Herren Kreisliga: TSG Steinheim III – TSV Löchgau II 3:9
Herren Kreisliga: TSG Steinheim IV – KSG Gerlingen II 0:9
Herren Kreisklasse B: VfL Gemmrigheim II - TSG Steinheim V 9:2

Jugend

Mädchen U18 Verbandsklasse: TTC Hegnach - TSG Steinheim 3:6
Die Mädchen gewinnen auswärts im Top-Spiel der Verbandsklasse. Im Spiel zwischen dem Zweiten und Dritten baut der TSG Steinheim seinen Vorsprung aus. Nach einem Sieg in beiden Doppeln sowie dem Einzelsieg von Annika Polinski kamen die Hegnacher zurück und glichen zum 3:3 aus. Danach machten die Mädchen jedoch alles klar und festigten Tabellenplatz 2. Trotz zweier Spiele mehr gegenüber TTC Hegnach können diese auf 3 Punkte verkürzen.

Weitere Ergebnisse:
Mädchen U18 Bezirksklasse: TSV Oberriexingen - TSG Steinheim II 6:0
NWR U13: RKV-06 Neckarweihingen - TSG Steinheim 6:1

Die Endrangliste bietet wenig Überraschungen
Mädchen U18:

Sowohl Annika Polinski als auch Larissa Rehm gewannen jeweils 6 ihrer 9 Partien. Da Lea Ruof beiden gegen Ende eine Niederlage verpasste, müssen sie nun um ihr Weiterkommen bangen. Das direkte Duell zu Beginn entschied Larissa Rehm mit 3:2 für sich. Anna Schuster dagegen erwischte einen gebrauchten Tag. Es war in vielen Spielen ein Kampf mit den Nerven, den sie leider überwiegend verlor.
Jungen U11-U14:Noah Cancar spielte eine passable Endrunde und gewann 4 seiner 8 Spiele. Darunter ein beeindruckender Sieg gegen Korntal-Spieler Guillaume Bouteille.
Steffen Bühler erlebte ein Auf und Ab in der Endrunde. Nachdem es nach 4 Runden 2:2 in Steffens Bilanz stand, verlor er die beiden darauffolgenden Spiele, ehe er in Runde 7 und 9 zwei Siege einfuhr.
Lovis Rath erlebte die Endrunde weitgehend enttäuscht als erfreut. Er holte „nur“ 2 Siege aus seinen 8 Partien.

Spieltag 11./12. März 2017

Aktive

Herren Landesliga: SpVgg Gröningen-Satteldorf II – TSG Steinheim 1:9
Das Top-Spiel der Landesliga Gr.1 war nach Aussage von Romulus Revisz „das womöglich beste Spiel der Steinheimer“ mit „spektakulären Ballwechseln“. Jedoch sollte man betonen, dass das Ergebnis täuscht, denn die Satteldorfer spielten mit und versteckten sich nicht vor dem ungeschlagenen Tabellenführer. Jedenfalls haben unsere Herren den Abstand auf den Tabellenzweiten auf 3 Punkte vergrößert.

Damen Bezirksliga: TSV Asperg – TSG Steinheim III 8:2
Eine deutliche Niederlage kassierten die TSG-Damen in der Bezirksliga in Asperg. Ohne die Stammspielerinnen G. Sucu und U. Triemer angetreten, tat sich die junge Truppe schwer. Nach einer Punkteteilung in den Doppeln, in denen Candeias/Kandler mit 9:11 im 5. Satz für die Steinheimerinnen den ersten Punkt holten, gingen die Aspergerinnen durch die Niederlagen von K. Candeias, L. Kandler und Ce. Peterolff schnell mit 4:1 in Führung. Danach konnte V. Padovano auf 2:4 verkürzen. Doch dann setzten sich die Gastgeberinnen mit 4 Einzelerfolgen zum 8:2 Endstand durch. Damit rutschten die Steinheimerinnen auf Tabellenplatz 6 ab.

Herren Bezirksklasse: TSV Münchingen - TSG Steinheim II 9:7
Nachdem die Doppel allesamt an Münchingen gingen, besserte sich das Ergebnis in den Einzelspielen. So wurde es knapp und das Spiel wurde durch das Schlussdoppel zu Gunsten der Münchinger entschieden. Da Peter Wildermuth sich in seinem zweiten Einzel verletzte, war er nicht in der Lage, das Schlussdoppel zu spielen und so musste sich Steinheim kampflos geschlagen geben.

Weitere Ergebnisse:
Herren Kreisliga: TTV Ingersheim II - TSG Steinheim IV 3:9
Herren Kreisklasse D: TSV Asperg VI – TSG Steinheim VI 6:2

Jugend

Mädchen U18 Verbandsklasse: TSV Heimsheim - TSG Steinheim 0:6
Der Siegeszug der Mädchen I geht ungebremst weiter! Schon in der letzten Woche gegen den TTC Bietigheim-Bissingen, der jedoch mit nur 3 Spielerinnen anwesend war, gelang ein 6:0 Kantersieg. Diese Woche ging es auswärts nach Heimsheim. Auch dort sorgte man von Anfang an für klare Verhältnisse. Nachdem Anna, Annika, Lara und Larissa ihre beiden Doppel gewonnen hatten, wartete auf Annika Polinski eine schwere Aufgabe gegen die bis dato ungeschlagene Nr. 1 Elisabeth Kronich. Nach einem hochklassigen und emotionalen Spiel gelang Annika mit einem klaren 11:3 ein Sieg im 5. Satz. Auch alle anderen Mädchen gaben sich keine Blöße und so konnte ein erneuter 6:0 Sieg eingefahren werden. Annika und Larissa bleiben auch weiterhin ungeschlagen in der Rückrunde.

Mädchen U18 Bezirksklasse: TSV Heimsheim II TSG Steinheim II 2:6
Die Mädchen spielten zu Dritt in Heimsheim und verteidigten ihre Tabellenführung souverän in Person von Anna Schuster und Rebecca Niemeyer, die sowohl ihr gemeinsames Doppel als auch ihre Einzel gewannen. Einzig spannend machte es Niemeyer, die beide Einzel erst im 5. Satz entschied.

Jungen U18 Kreisklasse A : TSV Asperg - TSG Steinheim III 5:5
Einen guten Start erwischten die Jungs durch die beiden Doppel, ehe Asperg in den Einzeln das Ergebnis drehte. Steffen Bühler und Andrei Revisz holten dann die wichtigen 3 Punkte zum Unentschieden. Somit bleibt Steinheim das einzige Team, die diese Saison beim Tabellenführer 2 Mal punkten konnte.

Weitere Ergebnisse:
Jungen U18 Bezirksliga: TSV Hochdorf - TSG Steinheim 6:3
Jungen U18 Kreisklasse B: SKV Hochberg - TSG Steinheim IV 2:6

Steinheimer Jugend erfolgreich beim Bezirksranglistenturnier
Mit gleich 5 Jugendlichen startete die TSG Steinheim am 12.03.17 zur Bezirksrangliste U18 nach Ditzingen. Bei den Jungen U18 gaben Noah Cancar und Dominik Maljcec-Grabovac, für die es bereits die 3. Runde der Rangliste war, ihr Bestes. Für Dominic war bereits das Erreichen der Runde drei ein beachtlicher Erfolg und mit einem Sieg gegen Keno Wanner vom TV Markgröningen schaffte er auch einen positiven Abschluss. Noah erkämpfte sich sogar eine positive Bilanz und schloss die Rangliste als Gruppenfünfter mit 4:3 Siegen ab. Dabei besiegte er sogar deutlich stärkere Spieler und kann mit dem Ergebnis äußerst zufrieden sein.
Bei den Mädchen waren Anna Schuster, Larissa Rehm und Annika Polinski in der 2.Runde der Mädchen U18 aktiv. Anna erwischte eine starke Gruppe und hatte einen schweren Auftakt, sie fand jedoch immer besser ins Spiel und so gelang ihr sogar ein hartumkämpfter Sieg gegen die Verbandsklassespielerin Annika Krummbein vom TSV Heimsheim. Ebenso wie gegen Juli Albrecht vom TV Markgröningen. Mit einer 2:4 Bilanz schloss sie den Tag ebenfalls als Gruppenfünfte. Larissa hatte einen super Lauf und konnte den Tag als Gruppenerste beenden. Mit nur einem verlorenen Satz gegen die Gruppenzweite Alina Pfannenstiel vom TTV Erdmannhausen, zeigte sie beste spielerische Qualitäten und qualifizierte sich, ebenso wie Annika, für die nächste Runde am 19.03.17 in Heimsheim. Das Highlight des Tages zeigte Annika, die durch diese Rangliste fegte, ohne auch nur einen einzigen Satz abzugeben! So konnte sie diesen Tag mit einem klaren 7:0 als Gruppenerste äußerst erfolgreich abschließen.

Spieltag 04./05. März 2017

Aktive

Damen Verbandklasse: TSG Steinheim I – SG Bettringen 8:3
Mit 8:3 behielten die TSG-Damen in der Verbandsklasse gegen Bettringen die Oberhand und setzten ihre Siegesserie fort. Nach den Doppeln stand es 1:1. Danach setzte sich N. Eitel mit 11:9 im Entscheidungssatz durch, während K. Zagatta ihr Spiel mit 2:3 verlor. L. Vitrano und K. Kunz brachten Steinheim mit 4:2 in Führung, die N. Eitel auf 5:2 erhöhte. K. Zagatta punktete anschließend zum 6:2, bevor die Gäste durch die Niederlage von L. Vitrano auf 6:3 verkürzen konnten. K. Kunz gewann ihr zweites Einzel zum 7:3. Den 8. Punkt holte L. Vitrano mit einem 3:1 gegen die Spitzenspielerin aus Bettringen.

Damen Landesliga: TSG Steinheim II – PSG Ludwigsburg 8:6
In einem spannenden Spiel besiegten bereits am Freitag die Landesligadamen die Mannschaft aus Ludwigsburg mit 8:6. Nach einer Punkteteilung in den Doppeln verlor zunächst K. Kunz ihr Einzel, während K. Bachl am Nebentisch zum 2:2 ausglich. T. Schiefer unterlag mit 10:12 im Entscheidungssatz, doch S. Schäfer punktete zum 3:3. Im nächsten Durchgang gewannen K. Bachl und T. Schiefer ihre Einzel, während K. Kunz und S. Schäfer das Nachsehen hatten. Danach gingen die Gäste durch die Niederlage von T. Schiefer mit 6:5 in Führung bevor K. Kunz mit K. Bachl mit zwei 3:0 Siegen die Steinheimerinnen mit 7:6 in Front brachten. S. Schäfer gelang zum Schluss ein nicht zu erwartender 3:2 Sieg gegen Bruckmeier zum 8:6 Erfolg.

TSG Steinheim II – TGV Eintracht Beilstein 8:0
Gegen die mit 3 Ersatzspielerinnen angetretenen Gäste aus dem Bottwartal behielten K. Bachl, T. Schiefer, S. Dietrich und S. Schäfer deutlich die Oberhand und gewannen das 4. Spiel in Folge.

Damen Bezirksliga: TSV Zaisersweiher – TSG Steinheim III 8:5
In der Bezirksliga unterlagen die TSG-Damen in Zaisersweiher mit 5:8. Nach einem 1:1 in den Doppeln ging es zunächst auch ausgeglichen weiter. G. Sucu und U. Triemer gewannen ihre Einzel, während K. Candeias und L. Kandler das Nachsehen hatten. So stand es 3:3. Im zweiten Einzeldurchgang punkteten erneut G. Sucu und U. Triemer für Steinheim, doch ihre Teamkameradinnen unterlagen zum 5:5. Anschließend verloren sowohl G. Sucu, U. Triemer als auch L. Kandler ihre Spiele zum 5:8 Endstand.

Herren Landesliga: TSG Steinheim – TSG 1845 Heilbronn II 9:1
Einen makellosen, aber wichtigen Sieg holten die Landesligisten und hielten Verfolger SpVgg Gröningen-Satteldorf II weiterhin auf Abstand. Nachdem alle 3 Doppel gewonnen werden konnten, verliefen auch die Einzel einwandfrei. Für Unterhaltung sorgte abermals Oliver Triemer, der sich erst im 5. Satz mit 11:2 behauptete. Romulus Revisz setzte mit seinem 2. Einzel-Sieg den Schlusspunkt und sorgte für einen erfolgreichen und kurzen Abend.

Weitere Ergebnisse:
Herren Kreisliga: RKV-06 Neckarweihingen II - TSG Steinheim III 2:9
Herren Kreisklasse B: TSG Steinheim V – TV Aldingen II 1:9

Jugend

Jungen U18 Bezirksliga: TSG Steinheim – TSV Korntal I 3:6
Die Topspieler fehlten und sowohl Jan Rzesnitzek als auch Noah Cancar waren nicht fit. Spätestens nach den Pleiten in beiden Doppel war klar, dass ein Sieg schwer würde. Jedoch konnten die beiden Kränkelnden Cancar und Rzesnitzek jeweils ein Einzel gewinnen und auch der Ersatzspieler Andrei Revisz hat mit einem Sieg überzeugen können. Einen eher gebrauchten Tag erwischte Jonathan Krauss, der keins seiner Spieler gewann. Es war die erste Niederlage nach 3 Siegen in Folge.

Jungen U18 Kreisklasse B: TSG Steinheim IV – TGV Winzerhausen II 5:5
Die Jungs profitierten vom Ausfall bei den Gegnern und gingen schon vor Beginn mit 3:0 in Führung. Nach Doppel-Niederlage glichen die Gäste in den darauffolgenden 2 Einzeln aus. Symbolfigur für die verspielte Chance auf den Sieg war Patrick Schubert, der in seinen beiden Spielen knapp verlor.

Weitere Ergebnisse:
Mädchen U18 Verbandsklasse: TSG Steinheim – TTC Bietigheim-Bissingen 6:0
NWR U13: TSG Steinheim – TV Großbottwar 6:1

Spieltag 18./19. Februar 2017

Aktive

Damen Landesliga:TSG Steinheim II – TSV Gaildorf 8:5
Mit 8:5 behielten die TSG-Damen in der Landesliga in einem spannenden Spiel die Oberhand. Die Steinheimerinnen gewannen beide Doppel und K. Kunz erhöhte danach auf 3:0. Doch die Gäste schlugen zurück und die Niederlagen von K. Bachl, T. Schiefer und A. Polinski führten zum 3:3-Zwischenstand. Anschließend unterlag K. Kunz im Duell der beiden Spitzenspielerinnen, doch K. Bachl glich zum 4:4 aus. T. Schiefer und A. Polinski drehten in diesem Durchgang den Spieß um und gewannen ihre Einzel zum 6:4. Dann verlor T. Schiefer gegen die Nr. 1 der Gäste, bevor K. Kunz und K. Bachl ihre Gegnerinnen aus dem hinteren Paarkreuz besiegten und den 8:5 Sieg nach Hause brachten.

Weitere Ergebnisse:
Herren Landesliga: TSG Steinheim/M. - SV Onolzheim 8:8
Herren Bezirksklasse: TSG Steinheim/M. II - SV Salamander Kornwestheim IV 3:9
Herren Kreisliga: TSG Steinheim/M. III - TV Großbottwar 7:9
Herren Kreisliga: TSG Steinheim/M.IV - TV Aldingen 9:4
Herren Kreisklasse B: TTG Marbach-Rielingshausen III - TSG Steinheim/M. V 9:1

Jugend

Mädchen U18 Bezirksklasse: TSG Steinheim II – TUG Hofen 5:5
Jungen U18 Kreisliga: TTV Pleidelsheim - TSG Steinheim/M. III 6:0
Jungen U18 Kreisklasse B: TTV Pleidelsheim II - TSG Steinheim/M. IV 6:1
Jungen U13 TSG Steinheim/M. - TTV Erdmannhausen 5:5

Spieltag 11./12. Februar 2017

Aktive

Damen Verbandsklasse:SV Westgartshausen – TSG Steinheim I 3:8
Mit dem 8:3-Sieg in Westgartshausen sind die Verbandsklassedamen weiter in der Erfolgsspur und revanchierten sich für die Vorrundenniederlage.
Nach einer Punkteteilung in den Doppeln hatte zunächst N. Eitel gegen die starke Nr. 1 der Gastgeberinnen das Nachsehen bevor M. Clauss, L. Vitrano und T. Schiefer die Steinheimerinnen mit 4:2 in Führung brachten. M. Clauss unterlag anschließend im Duell der beiden Spitzenspielerinnen mit 2:3. N. Eitel behielt mit dem gleichen Ergebnis die Oberhand und stellte den 2-Punkte-Vorsprung wieder her. In bester Spiellaune präsentierten sich erneut L. Vitrano und T. Schiefer und erhöhten auf 7:3 für Steinheim. M. Clauss ließ im letzten Spiel nichts mehr anbrennen und holte mit einem souveränen 3:0 den Siegpunkt zum 8:3 Endstand. Damit kletterten die Steinheimerinnen mit 8:8 Punkten auf Tabellenplatz 4.

Herren Bezirksklasse: TSV Asperg - TSG Steinheim II 9:4
Wie schon in der Hinrunde mussten sich die Herren II gegen Asperg wieder geschlagen geben. Nachdem nur das Doppel Peter Wildermuth/ Tom Weinberger punkten konnte, war auch in den folgenden Einzeln für die Steinheimer nicht viel zu holen. Einzig Giuseppe Vitrano gelang ein hart umkämpfter Sieg im 5. Satz gegen J. Wack, die Nr. 1 der Asperger! Im 2. Durchgang lieferte sich J. Weinberger mit U.Richter einen spannenden Fight in den ersten 4 Sätzen, bis er den 5. Satz klar mit 11:4 für sich entscheiden konnte. Den letzten Punkt sollte Peter Wildermuth für die Steinheimer einfahren, danach konnten die jungen Wilden den Aspergern nur noch zum Sieg gratulieren.


Weitere Ergebnisse:
Herren Kreisliga: TTG Marbach-Rielingshausen II - TSG Steinheim/M. III 3:9
Herren Kreisliga: TSV Bietigheim - TSG Steinheim/M. IV 9:0

Jugend

Mädchen U18 Verbandsklasse: TTC Gnadental - TSG Steinheim 2:6
Auch bei ihrem 2. Auswärtsspiel der Saison ließen unsere Mädchen in Gnadental nichts anbrennen und fuhren einen sicheren Sieg ein. Mit beiden gewonnen Doppeln startete man sicher in die Einzel, in denen Anna, Annika und Larissa souverän punkteten. Einzig Malin Rath konnte ihre 2:1 Führung nicht halten und musste sich im Entscheidungssatz gegen eine stark aufspielende Samara Stieb knapp geschlagen geben. Danach musste Anna Kandler gegen die unangenehm spielende Damaris Eckstein eine schmerzhafte Niederlage einstecken, so dass es der in dieser Saison bisher ungeschlagenen Annika Polinski oblag, den sicheren Siegpunkt zum 2:6 einzufahren.

Weitere Ergebnisse:
Mädchen U18 Bezirksklasse: TSV Korntal II - TSG Steinheim/M. II 1:6
Jungen U13: TTG Marbach-Rielingshausen - TSG Steinheim/M. 6:2
Jungen U18 Bezirksliga:TUG Hofen - TSG Steinheim/M. 2:6

Spieltag 04./05. Februar 2017

Aktive

Damen Verbandsklasse:TSG Steinheim I – TTC Frickenhausen II 8:2
Den ersten Saisonsieg feierten die Verbandsklassedamen im Heimspiel gegen Frickenhausen. Die Steinheimerinnen gewannen beide Doppel. Danach hatte M. Clauss knapp mit 2:3 das Nachsehen, doch N. Eitel behielt mit 3:1 gegen die Nr. 1 der Gäste die Oberhand. Auch im hinteren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung, bei der L. Vitrano ihr Einzel verlor und T. Schiefer zum zwischenzeitlichen 4:2 siegreich war. Danach drehten die TSG-Damen auf und gewannen alle ihre Spiele zum 8:2 Endstand.

Damen Landesliga:TSG Steinheim II – VfR Altenmünster II 8:5
Ebenfalls erfolgreich startete die 2. Mannschaft in die Rückrunde und besiegte Altenmünster mit 8:5. Einem 1:1 nach den Doppeln ging es auch ausgeglichen weiter. K. Bachl präsentierte sich nach ihrer Babypause in bester Verfassung und gewann, während T. Schiefer ihr Einzel gegen die Spitzenspielerin aus Altenmünster unterlag. Im hinteren Paarkreuz punktete S. Schäfer, aber S. Dietrich verlor ihr Einzel zum zwischenzeitlichen 3:3. Anschließend gewannen sowohl K. Bachl als auch T. Schiefer ihr Spiel zum 5:3, aber S. Schäfer unterlag zum 5:4, bevor S. Dietrich die Führung auf 6:4 erhöhte. Altenmünster kam durch die Niederlage von S. Schäfer gegen ihre Nr. 1 nochmals auf 6:5 heran, doch K. Bachl mit ihrem 3. Einzelsieg und T. Schiefer holten die Punkte zum 8:5 Endstand.

Damen Bezirksliga:TSG Steinheim III – TSV Heimsheim 3:8
Eine deutliche Niederlage musste die 3. Damenmannschaft in der Bezirksliga hinnehmen. Gleich zu Beginn verloren die TSG-Damen beide Doppel und auch G. Sucu und K. Candeias unterlagen zum zwischenzeitlichen 0:4. U. Triemer holte anschließend den ersten Punkt für die Steinheimerinnen, doch am Nebentisch verlor Ce. Peterolff zum 1:5. G. Sucu setzte sich im Duell der beiden Spitzenspielerinnen durch, während K. Candeias auch ihr zweites Einzel verlor. U. Triemer verkürzte nochmals zum 3:6. Doch anschließend unterlag Ce. Peterolff ihr Spiel und auch U. Triemer gegen die Nr. 1 der Gäste zum 3:8.

Herren Bezirksklasse:Steinheim II – Hochdorf/Enz 6:9
Echt gekämpft, doch knapp verloren! Ein hart umkämpftes Spiel gegen die stark verstärkten Hochdorfer lieferten sich unsere ersatzgeschwächten Herren II. Allein 8 Spiele wurden erst im Entscheidungssatz entschieden und die Emotionen kochten hoch! Bereits nach den Doppeln lag man 1:2 hinten, doch die jungen Wilden ließen sich nicht unterkriegen und kämpften sich mit Ersatzmann Antonio Izos zur 5:3 Zwischenführung. Danach liefen die Hochdorfer jedoch zur Hochform auf und ließen unseren Herren keine weiteren Chancen. Einzig durch einen sich wahrhaft durch kämpfenden Jannik Polinski unterbrochen, der sich mit Matthias Hirsch einen Fight durch alle Höhen und Tiefen lieferte, der unseren Tischtennissport so spannend macht!

Weitere Ergebnisse:
Herren Landesliga: TSG Steinheim I - SC Buchenbach I 8:8
Herren Kreisliga: TSG Steinheim/M. III - TTV Kirchheim/N. 9:3
Herren Kreisliga: PSG Ludwigsburg - TSG Steinheim/M. IV 7:9
Herren Kreisklasse D: TSV Benningen II - TSG Steinheim/M. VI 0:6

Jugend

Mädchen U18 Verbandsklasse:TTV Burgstetten – TSG Steinheim 0:6
Mit einem 6:0 Kantersieg kehrten unsere Mädchen aus Burgstetten zurück! Wie schon in der Hinrunde, ließen Anna, Annika, Lara und Larissa nichts anbrennen und spielten in Bestbesetzung ein druckvolles und kompromissloses Tischtennis. Diesen Schwung wollen die Mädchen über die Saison retten und nochmal Platz 2 der Liga – und damit einen Startplatz bei den Mannschaftsmeisterschaften - in Angriff nehmen!

Weitere Ergebnisse:
Jungen U18 Bezirksliga:TV Markgröningen - TSG Steinheim/M. 4:6
Jungen U18 Bezirksklasse:TSG Steinheim/M. II - TV Aldingen 0:6 NA
Jungen U18 Kreisliga:TSG Steinheim/M. III - TSV Löchgau II 3:6
Jungen U18 Kreisklasse B:TSG Steinheim/M. IV - GSV Höpfigheim 1:6

Spieltag 28./29. Januar 2017

Aktive

Herren Bezirksklasse: TSG Steinheim II - Oberderdingen II 9:1
Eindrucksvoll melden sich die jungen Wilden um ihren junggebliebenen Peter Wildermuth aus der Winterpause zurück. Gegen Oberderdingen II gelang ein klarer 9:1 Sieg!
Oberderdingen musste verletzungsbedingt auf seine Nummer 1 A. Rönfeld verzichten, der seine Spiele leider nur abschenken konnte. Allerdings spielten auch unsere Herren mit Ersatz von Marco Bledig. Dieser ließ sich jedoch nicht verunsichern und gewann sein Spiel sicher. Ebenso wie es Jan Weinberger endlich gelang, seine Durststrecke zu überwinden und sich mit einem eindrucksvollem Sieg gegen die Nr. 3 A. Rieger zurück zu melden. Ein Auftakt nach Maß, dessen Schwung man gerne motiviert mit zum nächsten Spiel gegen Hochdorf/Enz mitnehmen will.

Weitere Ergebnisse:
Herren Kreisklasse D: TSG Steinheim VI – TV Großbottwar VI 6:2
Herren Kreisliga: TSG Steinheim III – SV Walheim 9:5
Herren Kreisliga: TSG Steinheim IV – SV Salamander Kornwestheim V 3:9
Herren Kreisklasse B: TSG Steinheim V – RKV-05 Neckarweihingen IV 9:3

Jugend

Mädchen U18 Verbandsklasse: TSG Steinheim – SV Nabern 6:3
Mit dem 2. Sieg in Folge kehrten unsere Mädchen überaus erfolgreich aus der Winterpause zurück. Nach dem 6:2 gegen Altenmünster, bei dem man krankheitsbedingt auf Anna Kandler verzichten musste, folgte nun ein 6:3 gegen die unangenehm aufspielenden Noppenspielerinnen aus Nabern. Diesmal fehlte Lara Kandler krank, wurde jedoch wie schon im 1. Spiel sehr gut von unserem Neuzugang Malin Rath vertreten. Besonders hervorzuheben ist Annika Polinski, die bei beiden Spielen mit jeweils 3 Punkten maßgeblich zum Sieg beigetragen hat!

Weitere Ergebnisse:
Mädchen U18 Bezirksklasse: TSG Steinheim II – TSV Korntal 6:2
Jungen U18 Bezirksliga: TSG Steinheim – SV Salamander Kornwestheim 6:2
Jungen U18 Kreisliga (Pokal): TV Grossvillars - TSG Steinheim II 4:3
Jungen U18 Kreisklasse A: TSG Steinheim III – TUG Hofen 6:0
Jungen U18 Kreisklasse B (Pokal): TSG Steinheim IV – GSV Hemmingen III 0:4
NWR U13: TSG Steinheim – SpVgg Besigheim 6:1

Spieltag 09./10. Dezember 2016

Aktive

Herren Bezirksklasse: TSV Hochdorf/Enz – TSG Steinheim II 3:9
Im letzten Spiel der Hinrunde, zeigten sich die Herren II nochmal gut aufgelegt. Mit einem klaren 9:3 Sieg gegen die Mannschaft von Hochdorf/ Enz verabschiedeten sie sich mit einer starken Leistung und guter Stimmung in die Winterpause. Mit 2 Siegen und einer knappen Niederlage der stark aufspielenden „Ersatzmänner“ Nico Biller und Harald Enderle in den Doppeln, musste man in den Einzeln nur noch 2 äußerst enge Spielverluste hinnehmen, ehe die „jungen Wilden“ nicht mehr zu bremsen waren! Besonders hervorzuheben, sind Peter Wildermuth und Jannik Polinski, die jeweils 3 Punkte zum Sieg der Steinheimer beitrugen.

Weitere Ergebnisse:
Damen Bezirksliga (P): SV Salamander Kornwestheim – TSG Steinheim III 1:4
Herren Kreisklasse D: SV Walheim II – TSG Steinheim VI 6:1

Jugend

NWR U13: KSV Hoheneck – TSG Steinheim I 6:0
Jungen U18 Bezirksliga: TSV KorntalI - TSG Steinheim 6:0

Spieltag 03./04. Dezember 2016

Aktive

Damen Landesliga: TSV Gaildorf – TSG Steinheim II 8:3
Im letzten Spiel der Vorrunde verloren die TSG-Damen in Gaildorf mit 8:3. Zwei hart umkämpfte Doppel endete mit einer Punkteteilung. Danach unterlagen beide Spielerinnen im vorderen Paarkreuz gegen die Gastgeberinnen. Auch U. Triemer hatte anschließend das Nachsehen. S. Schäfer gewann ihr Einzel zum zwischenzeitlichen 2:4. K. Kunz verlor ihr Einzel gegen die mit einer unorthodoxen Rückhand spielende Nr. 1 der Gaildorferinnen, aber Steinheim schöpfte durch den Sieg von L. Vitrano zum 3:5 nochmals Hoffnung. S. Schäfer hatte dann aber mit 2:3 das Nachsehen und auch U. Triemer verlor ihr Einzel zum 3:7. Die Niederlage von K. Kunz besiegelte das 3:8. Mit 6:8 Punkten belegen die TSG-Spielerinnen Platz 6 in der Landesliga.

Weitere Ergebnisse:
Herren Kreisliga: TV Großbottwar - TSG Steinheim III 5:9
Senioren 40: TKV-06 Neckarweihingen – TSG Steinheim 1:6
Herren Landesliga: TSG 1845 Heilbronn II – TSG Steinheim 7:9

Jugend

Jungen U18 Kreisklasse A (Pokal): TSG Steinheim III – KSV Hoheneck 2:4
Jungen U18 Bezirksliga: TTC Bietigheim-Bissingen II - TSG Steinheim 6:2
NWR U13: SpVgg Besigheim – TSG Steinheim 6:0

Spieltag 26./27. November 2016

Aktive

Damen Bezirksliga: TSV Heimsheim - TSG Steinheim III 7:7
Mit einem Unentschieden beendeten die Bezirksligadamen die Vorrunde und belegen den 3. Tabellenplatz. Nach 2 hart umkämpften Doppeln stand es 1:1. G. Sucu brachte dann die TSG-Damen mit 2:1 in Führung, doch F. Häusser, K. Candeias und U. Triemer verloren ihre Einzel zum zwischenzeitlichen 2:4. F. Häusser hatte dann erneut das Nachsehen und Heimsheim baute die Führung auf 5:2 aus. Danach starteten die Steinheimerinnen ihre Aufholjagd und G. Sucu, K. Candeias und U. Triemer glichen zum 5:5 aus. F. Häusser brachte Steinheim mit 6:5 in Front, doch K. Candeias und U. Triemer verloren ihre Einzel gegen das vordere Paarkreuz zum 6:7. G. Sucu blieb an diesem Tag ungeschlagen und holte mit ihrem 3. Einzelsieg den Punkt zum 7:7 Endstand.

Weitere Ergebnisse:
Herren Kreisliga: TV Markgröningen II – TSG Steinheim IV 9:2
Herren Kreisliga: SV Salamander Kornwestheim V – TSG Steinheim IV 9:2
Herren Kreisliga: TTV Erdmannhausen - TSG Steinheim III 9:4
Herren Kreisklasse B: RKV-06 Neckarweihingen IV - TSG Steinheim V 9:2
Herren Bezirksklasse: SV Salamander Kornwestheim IV - TSG Steinheim II 9:4
Herren Bezirksklasse: TSG Steinheim II – TSV Münchingen 8:8

Jugend

Jungen U18 Kreisklasse B (Pokal): TSG Steinheim IV – TSV Aurich II 4:1
Jungen Kreisklasse A: TSV Löchgau II – TSG Steinheim III 5:5
Mädchen U18 Verbandsklasse: SV Nabern - TSG Steinheim 4:6
Jungen U18 Bezirksliga: TTV Erdmannhausen - TSG Steinheim 6:0
Jungen U18 Kreisklasse B: GSV Höpfigheim - TSG Steinheim IV 6:1

Spieltag 19./20. November 2016

Aktive

Damen Verbandsklasse: TSG Steinheim I – TURA Untermünkheim 7:7
Zum dritten Mal hintereinander spielten die Verbandsklassedamen Unentschieden. Nach den Doppeln stand es 1:1. Dann brachte M. Clauss die Steinheimerinnen mit 2:1 in Führung, doch N. Eitel und K. Zagatta verloren ihre Einzel. T. Schiefer glich anschließend zum 3:3 aus. Danach gewannen M. Clauss und K. Zagatta ihre Einzel, während N. Eitel und T. Schiefer ihren Gegnerinnen unterlagen. Im dritten Durchgang punktete das vordere Paarkreuz mit M. Clauss und N. Eitel, aber K. Zagatta und T. Schiefer verloren zum 7:7 Unentschieden.

TTC Gnadental – TSG Steinheim I 7:7
Ein weiteres Unentschieden rangen die Steinheimerinnen dem Tabellenzweiten Gnadental ab. Einer Punkteteilung in den Doppeln ließen die Steinheimerinnen zwei Einzelsiege von M. Clauss und N. Eitel folgen, die die Gastgeberinnen durch die Niederlagen von K. Zagatta und T. Schiefer zum 3:3 ausglichen. Im zweiten Durchgang konnte nur M. Clauss ihr Spiel gewinnen, während N. Eitel und K. Zagatta jeweils knapp im 5 Satz verloren und T. Schiefer sich mit 1:3 geschlagen geben musste. Danach verkürzte M. Clauss den Rückstand auf 5:6 und K. Zagatta glich mit einem Erfolg gegen die Nr. 1 der Gnadentaler zum 6:6 aus. T. Schiefer verlor ihr Einzel zum 6:7, doch N. Eitel drehte einen 0:2 Rückstand noch zu einem 3:2 Sieg und damit zum 7:7 Endstand.

Damen Landesliga: TSG Steinheim II – NSU Neckarsulm II 1:8
Gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Neckarsulm unterlagen die TSG-Damen in der Landesliga deutlich mit 1:8. Nur K. Kunz konnte ein Einzel für sich entscheiden und holte den Ehrenpunkt. Für Steinheim waren zudem L. Vitrano und die beiden Jugendersatzspielerinnen A. Kandler und A. Polinski im Einsatz.

Damen Bezirksliga: TSG Steinheim III – TTC Bietigheim-Bissingen III 2:8
Ebenfalls gegen den Tabellenführer verloren die Bezirksligadamen. Nach einer Punkteteilung in den Doppeln verloren F. Häusser und G. Sucu ihre Spiele, bevor K. Candeias das einzige Einzelspiel gewinnen konnte. Ce. Peterolff unterlag zum zwischenzeitlichen 2:4. Danach zogen die Gäste mit 4 Einzelsiegen in Folge unaufhaltsam davon und entführten beide Punkte aus Steinheim.

Weitere Ergebnisse:
Herren Kreisklasse D: TV Großbottwar VI - TSG Steinheim VI 6:2
Herren Kreisliga: TSV Löchgau II - TSG Steinheim III 8:8
Herren Kreisliga: KSG Gerlingen II – TSG Steinheim IV 9:5
Herren Landesliga: TSG Steinheim – SpVgg Gröningen-Satteldorf II 9:2
Herren Kreisklasse B: TSG Steinheim V – TTV Pleidelsheim II 1:9
Herren Bezirksklasse: TTC73 Oberderdingen II - TSG Steinheim II 5:9

Jugend

Mädchen U18 Verbandsklasse: TSG Steinheim – TTV Burgstetten 6:0
Mädchen U18 Bezirksklasse: TSG Steinheim II SV Walheim 6:0
Jungen U13 NWR: TSG Steinheim – TTG Marbach-Rielingshausen 3:6
Jungen U18: Kreisliga: TSG Steinheim II – SpVgg Besigheim 0:6
Jungen U18 Kreisklasse B: TSG Steinheim IV – SKV Hochberg 6:2

Spieltag 05./06. November 2016

Aktive

Damen Verbandsklasse: SG Bettringen – TSG Steinheim I 7:7
Nach dem Unentschieden am vergangenen Wochenende gegen Frickenhausen holten die TSG-Damen in der Verbandsklasse den zweiten Punkt. Nach einer Punkteteilung in den Doppeln gingen die Steinheimerinnen durch Einzelsiege von M. Clauss und N. Eitel zunächst mit 3:1 in Führung. Doch die Gastgeberinnen konterten, da sowohl K. Zagatta als auch T. Schiefer ihre Spiele verloren zum 3:3. Im vorderen Paarkreuz unterlag M. Clauss mit 2:3, aber N. Eitel stellte mit einem 3:0 den Ausgleich wieder her. K. Zagatta und T. Schiefer verloren erneut zum 4:6. M. Clauss verkürzte auf 5:6 und K. Zagatta gelang am Nebentisch ein 3:2-Sieg gegen die Nr. 1 aus Bettringen, so dass es vor den letzten beiden Spielen 6:6 stand. T. Schiefer verlor in einem spannenden Spiel mit 2:3, doch N. Eitel holte den 7. Punkt zum Unentschieden.

Damen Bezirksliga: TSG Steinheim III – TSV Asperg 8:4
In der Bezirksliga gewannen die Steinheimerinnen gegen Asperg mit 8:4. Einem 1:1 in den Doppeln starteten G. Sucu, K. Candeias, U. Triemer und L. Kandler jeweils mit einem Sieg in die erste Einzelrunde und gingen daher schnell mit 5:1 in Führung. Danach kamen die Gäste durch die folgenden Niederlagen von G. Sucu und K. Candeias auf 5:3 heran, doch U. Triemer und L. Kandler gewannen anschließend ihre Spiele zum zwischenzeitlichen 7:3. Asperg verkürzte nochmals durch die 1:3-Niederlage von U. Triemer gegen die Nr. 1 der Gäste, bevor G. Sucu mit ihrem zweiten Einzelsieg den Punkt zum 8:4 holte.

Weitere Ergebnisse:
Herren Landesliga: TSG Steinheim I - TSV Korntal I 9:1
Herren Bezirksklasse: TSG Steinheim II - TV Markgröningen II 7:9
Herren Kreisliga: TSG Steinheim III - TTG Marbach-Rielingshausen II 9:4
Herren Kreisliga: TSG Steinheim IV - TTV Ingersheim II 9:3
Herren Kreisklasse B: TSG Steinheim V - VfL Gemmrigheim II 4:9
Herren Kreisklasse D: TSG Steinheim VI - TSV Asperg VI 6:4

Jugend

Mädchen U18 Verbandsklasse: TSG Steinheim/M. - TTC Hegnach 4:6
Mädchen U18 Bezirksklasse: TUG Hofen - TSG Steinheim/M. II 5:5
Jungen U18 Bezirksliga: TSG Steinheim/M. - TTC Bietigheim-Bissingen 4:6
Jungen U18 Bezirksklasse: TSG Steinheim/M. II - TV Markgröningen II 0:6

Spieltag 29./30. Oktober 2016

Aktive

Herren Landesliga: TSV Schwieberdingen – TSG Steinheim 2:9
Steinheim setzt sich ersatzgeschwächt mit einem deutlichen 9:2 Sieg gegen Schwieberdingen durch. Auch ohne den Mannschaftskapitän Triemer setzt die erste Steinheimer Herrenmannschaft somit ihre beeindruckende Siegesserie fort, die saisonübergreifend schon seit acht Spielen andauert. Obendrein gaben die bis dato punktgleichen Konkurrenten von Gröningen-Satteldorf II durch ein 8:8 gegen Buchenbach erstmalig einen Punkt ab. Daraus resultierend steht die TSG Steinheim mit 12:0 Punkten erstmalig in dieser Saison mit einem Punktevorsprung an der Spitze der Tabelle der Landesliga Gruppe 1.

Weitere Ergebnisse:

Damen Verbandsklasse: TTC Frickenhausen II - TSG Steinheim/M. 7:7
Damen Landesliga: PSG Ludwigsburg - TSG Steinheim/M. II 8:4
Herren Bezirksklasse: TTV Ingersheim - TSG Steinheim/M. II 9:5
Herren Kreisklasse B: TV Aldingen II - TSG Steinheim/M. V 9:6
Herren Kreisklasse D: TGV Winzerhausen III - TSG Steinheim/M. VI 6:0
Herren A/B-Pokal: TSG Steinheim/M. IV - TV Möglingen II 0:4

Jugend

Mädchen U18 Verbandsklasse: TGV Eintracht Abstatt - TSG Steinheim/M. 6:3
Mädchen U18 Bezirksklasse: TSV Grossglattbach - TSG Steinheim/M. II 2:6
Jungen U18 Bezirksliga: GSV Hemmingen - TSG Steinheim/M. 6:1
Jungen U18 Kreisliga: TUG Hofen II - TSG Steinheim/M. III 3:6
Jungen U18 Bezirksklasse: TGV Winzerhausen - TSG Steinheim/M. II 3:6
Jungen U18 Kreisklasse B: TGV Winzerhausen II - TSG Steinheim/M. IV 6:3

Spieltag 22./23. Oktober 2016

Aktive

Damen Landesliga: TSG Steinheim II – TSF Ditzingen
Gegen Ditzingen unterlagen die TSG-Damen mit 3:8. Die Steinheimerinnen starteten mit einem 0:2 nach den Doppeln. Danach konnten L. Vitrano und S. Schäfer ihre Einzelspiele gewinnen, während S. Klotz und U. Triemer zum zwischenzeitlichen 2:4 verloren. Danach konnte nur noch L. Vitrano gegen die Nr. 1 der Gäste punkten, so dass nach gut 2 Stunden Spieldauer die 3:8 Niederlage feststand.

Herren Bezirksklasse: TSG Steinheim II – TTG Marbach-Rielingshausen 9:5
Die jungen Wilden der Steinheimer Herren II hatten gegen die Routiniers von Marbach-Rielingshausen diesmal die Nase vorn und konnten mit 9-5 einen sicheren Sieg einfahren. Mit nur einer knappen Niederlage von J. Weinberger/ T. Weinberger starteten die TSG-ler mit 2-1 in den Doppeln. Danach folgten 4 Siege in Folge von P. Wildermuth, T. Bechtle, J. Weinberger und J. Polinski, nur unterbrochen von G.Vitrano, der gegen die starke Nr. 1 von Rielingshausen nicht den richtigen Rhythmus fand.
Die nächsten Spiele waren schon ausgeglichener, jedoch wurde jeder Sieg der Schillerstädter mit einem Sieg der Steinheimer gekontert, so dass es wieder Jannik Polinski oblag, den Siegespunkt gegen den unangenehm spielenden „Abwehrer“ V. Mast einzufahren.

Weitere Ergebnisse:
Herren Kreisliga (Pokal): TSG Steinheim III – TSV Ensingen 4:1
Herren Kreisklasse B: TSG Steinheim V – TSV Benningen 9:2
Herren Kreisliga: TSG Steinheim IV – KSV Hoheneck 5:9
Herren Landesliga: TSG Steinheim – TSV Niedernhall 9:2

Jugend

Jungen U18 Kreisklasse A: TSG Steinheim III – TTV Pleidelsheim 1:6
Jungen U13 NWR: TV Großbottwar – TSG Steinheim 6:1
Jungen U18 Bezirksliga: TSG Steinheim – TUG Hofen 6:3
Mädchen U18 Verbandsklasse: TTC Bietigheim-Bissingen – TSG Steinheim 2:6
Jungen U18 Kreisklasse B: TSG Steinheim IV – SpVgg Besigheim II 1:6

Spieltag 08./09. Oktober 2016

Aktive

Damen Bezirksliga: TSV-Phönix Lomersheim - TSG Steinheim III 8:3
Die erste Saisonniederlage in der Bezirksliga mussten die TSG-Damen gegen den Absteiger aus Lomersheim hinnehmen. Die Steinheimerinnen verloren beide Doppel und auch danach waren die Gastgeberinnen stärker. Sowohl K. Candeias als auch U. Triemer und Ce. Peterolff unterlagen zum zwischenzeitlichen 0:5. L. Kandler verkürzte auf 1:5, doch Lomersheim konterte durch die Niederlage von K. Candeias zum 1:6. Danach gewannen U. Triemer und L. Kandler zum 3:6, aber C. Peterolff und K. Candeias verloren ihre Einzel zum 3:8 Endstand.

Herren Bezirksklasse: TSF Ditzingen II – TSG Steinheim II 5:9
Ihren 1. Sieg konnten die Herren II in Ditzingen einfahren! Mit 9:5 gegen Ditzingen II kämpfte sich die Mannschaft zum wohlverdienten Endstand. Nach den hart umkämpften Doppeln, lagen die Steinheimer mit 1-2 hinten, doch G. Vitrano und P.Wildermuth konnten zum 4-3 ausgleichen. Nach knappen Niederlagen der beiden Weinberger, die jedoch von T. Bechtle und J. Polinski wieder wett gemacht wurden, stand es 5-6. Dann ließen die Steinheimer nichts anbrennen, mit 3 Siegen in Folge von Wildermuth, Vitrano und Bechtle musste erst J. Weinberger im 5. Satz denkbar knapp die Segel streichen. So konnte ein stark aufspielender J. Polinski den Siegpunkt für die Steinheimer einfahren.

Weitere Ergebnisse:
Herren Landesliga: SV Onolzheim – TSG Steinheim 4:9
Herren Landesliga: SpVgg Eschenau – TSG Steinheim 3:9

Herren Kreisliga: SV Walheim – TSG Steinheim III 6:9
Herren Kreisklasse B: GSV Höpfigheim - TSG Steinheim V 8:8
Herren Kreisliga: TV Aldingen – TSG Steinheim IV 9:4

Spieltag 01./02. Oktober 2016

Aktive

Damen Verbandsklasse: TSG Steinheim I - TV Unterboihingen 6:8
Mit 6:8 unterlagen die Verbandsklassedamen dem Gast aus Unterboihingen. Steinheim verlor beide Doppel im 5. Satz, was letztlich schon eine Vorentscheidung bedeutete, den diesem Rückstand liefen die TSG-Damen im gesamten Spiel hinterher. In der ersten Einzelrunde gewannen M. Clauss und K. Zagatta ihre Spiele, während N. Eitel und T. Schiefer verloren. Danach punkteten M. Clauss und T. Schiefer für Steinheim, aber N. Eitel und K. Zagatta unterlagen zum zwischenzeitlichen 4:6. M. Clauss und N. Eitel gewannen ihre Einzel dann gegen das hintere Paarkreuz, doch K. Zagatta und T. Schiefer hatten gegen das vordere Paarkreuz der Gäste das Nachsehen, so dass das Spiel mit 6:8 endete.

Damen Landesliga: TSG Steinheim II - TSV Oberriexingen 8:0
In der Landesliga gewannen die TSG-Damen gegen den Aufsteiger aus Oberriexingen mit 8:0. Die Doppel brachten Steinheim mit 2:0 in Führung. K. Kunz erhöhte mit einem 5-Satz-Sieg auf 3:0 und auch L. Vitrano gewann ihr Einzel in 4 Sätzen zum 4:0. Danach gaben die Steinheimerinnen keinen Satz mehr ab. S. Dietrich, S. Schäfer, K. Kunz und L. Vitrano holten die Punkte zum 8:0.

Damen Bezirksliga: TTG Marbach-Rielingshausen – TSG Steinheim III 3:8
Gegen die TTG Marbach-Rielingshausen setzten sich die Bezirksligadamen mit 8:3 durch. Einer Punkteteilung in den Doppeln folgten Einzelsiege von G. Sucu und K. Candeias zur 3:1-Führung, bevor die Gastgeberinnen durch die Niederlage von Co. Peterolff auf 2:3 verkürzen konnten. L. Kandler, G. Sucu und K. Candeias konterten umgehend und bauten die Steinheimer Führung auf 6:2 aus. L. Kandler erhöhte mit ihrem 2. Einzelsieg auf 7:2, bevor erneut C. Peterolff das Nachsehen zum 7:3 hatte. G. Sucu holte mit einem 3:0-Erfolg den Punkt zum 8:3.

Herren Landesliga:
Steinheim startet schwungvoll in die neue Saison. Zum Auftakt stand den Steinheimern gleich ein Doppelspieltag bevor, welcher bestmöglich bewältigt wurde. Am Freitag, den 30.09.2016, reisten die Markgröninger umsonst an, und wurden bei nur einem abgegebenen Spiel der Heimmannschaft mit 9:1 wieder nach Hause geschickt. Der hohe Sieg sollte dabei nicht überbewertet werden, da die Gäste soeben aus der Bezirksliga hochgerückt waren, und als Aufsteiger sicherlich nicht den Gradmesser für die Landesliga darstellen. Am darauf folgenden Tag wartete mit Buchenbach, zumal auswärts, ein anderes Kaliber auf die Steinheimer. Tatsächlich taten diese sich zu Beginn recht schwer, was in einer sehr spannenden Begegnung resultierte, die beim Zwischenergebnis von 4:4 auf der Kippe stand. Erfreulicherweise konnten die Steinheimer die zweite Hälfte der Partie deutlich souveräner gestalten und holten im Anschluss fünf Punkte in Folge. Der daraus resultierende 9:4 Sieg katapultiert die Steinheimer gleich auf den zweiten Tabellenplatz, wobei der Erstplatzierte Gröningen-Satteldorf II schon eine Begegnung mehr absolviert hat.

Weitere Ergebnisse:
Herren Landesliga: TSG Steinheim I - TV Markgröningen I 9:1
Herren Landesliga: TSG Steinheim I - SC Buchenbach I 9:4
Herren Kreisliga: TSG Steinheim III - TTV Pleidelsheim 9:5
Herren Kreisliag: TSG Steinheim IV - PSG Ludwigsburg 3:9
Herren Kreisklasse D: TSG Steinheim VI - TSV Benningen II 6:0

Jugend

Mädchen U18 Verbandsklasse: TSG Steinheim/M. - TSV Heimsheim 5:5
Mädchen U18 Bezirksklasse: TSG Steinheim/M. II - TSV Oberriexingen 1:6
Jungen U18 Kreisliga: TSG Steinheim/M. III - TSV Asperg 5:5
Jungen U13: TSG Steinheim/M. - RKV-06 Neckarweihingen 1:6
Jungen U18 Kreisklasse B: TSG Steinheim/M. IV - TTV Pleidelsheim II 0:6

Spieltag 24./25. September 2016

Aktive

Damen Verbandsklasse:TSG Steinheim I – SV Westgartshausen 3:8
Ohne ihre Nr. 1 M. Clauss unterlagen die TSG-Damen im ersten Saisonspiel dem Aufsteiger Westgartshausen mit 3:8. Zunächst konnten die Steinheimerinnen das Spiel noch ausgeglichen gestalten. Nach einem 1:1 in den Doppeln punkteten N. Eitel und K. Kunz während K. Zagatta und T. Schiefer ihre Einzel zum zwischenzeitlichen 3:3 verloren. Danach hatten sowohl N. Eitel als auch K. Zagatta mit 0:3 das Nachsehen. Anschließend konnten T. Schiefer und K. Kunz ihre Chancen nicht nutzen und verloren ihre Spiele jeweils knapp mit 2:3, so dass die Gäste ihre Führung auf 7:3 ausbauten. T. Schiefer unterlag anschließend gegen die Nr. 1 aus Westgartshausen mit 0:3, was den Endstand von 3:8 bedeutete.

Damen Landesliga:VfR Altenmünster – TSG Steinheim II 4:8
Besser machte es die 2. Damenmannschaft in der Landesliga und siegte in Altenmünster mit 8:4. Einer Punkteteilung in den Doppeln folgten zuerst zwei 5-Satz-Niederlagen von L. Vitrano und S. Dietrich, bevor Jugendersatzspielerin A. Polinski in ihrem ersten Damenspiel und S. Schäfer zum 3:3 ausgleichen konnten. L. Vitrano brachte die TSG-Damen mit 4:3 in Führung, doch am Nebentisch unterlag S. Dietrich zum zwischenzeitlichen 4:4. Danach erwischten die Steinheimerinnen einen Lauf. A. Polinski und S. Schäfer siegten jeweils mit 3:2. Danach erhöhte L. Vitrano auf 7:4, bevor A. Polinski gegen die Nr. 1 aus Altenmünster mit einem 3:2 den Siegpunkt zum 8:4 holte.

Damen Bezirksliga:TSG Steinheim III – TSV Zaisersweiher 8:5
Mit einem Sieg gegen Zaisersweiher starteten die Bezirkligadamen in die neue Saison. Nach einem 1:1 in den Doppeln punkteten im ersten Einzeldurchgang K. Candeias und U. Triemer, während G. Sucu und Ce. Peterolff ihre Spiele verloren. Auch danach ging es ausgeglichen weiter. G. Sucu und U. Triemer gewannen ihr Einzel, die die Gäste durch die Niederlagen von K. Candeias und C: Peterolff zum 5:5 egalisierten. Doch dann gelang U. Triemer ein Erfolg gegen die Nr. 1 der Gäste und am Nebentisch siegte G. Sucu und erhöhte auf 7:5. K. Candeias holte den 8. Punkt für die TSG-Spielerinnen.

Damen Bezirksliga:SV Salamander Kornwestheim – TSG Steinheim III 3:8

Am Sonntag Vormittag stand bereits das zweite Spiel für die 3. Damenmannschaft auf dem Plan. Einer Punkteteilung in den Doppeln folgte eine Niederlage von G. Sucu, die K. Candeias zum 2:2 ausgleichen konnte. Im hinteren Paarkreuz gewannen U. Triemer und L. Kandler ihre Spiele und brachten Steinheim mit 4:2 in Führung. G. Sucu und K. Candeias erhöhten mit Einzelsiegen auf 6:2, U. Triemer ließ das 7:2 folgen. Kornwestheim verkürzte anschließend durch die Niederlage von L. Kandler auf 3:7, bevor G. Sucu zum 8:3 Erfolg punktete.

Weitere Ergebnisse:
Herren Bezirksklasse: TSG Steinheim - TSV Asperg 4:9
Herren Kreisliga: TSG Steinheim IV - TSV Bietigheim 0:9
Herren Kreisklasse B: TSG Steinheim V - TV Mundelsheim II 9:4
Herren Kreisklasse D: VfL Gemmrigheim III - TSG Steinheim/M. VI 6:2

Jugend

Mädchen U18 Bezirksklasse:TSG Steinheim/M. II - TTC Bietigheim-Bissingen II 6:2
Jungen U18 Kreisliga: TSV Löchgau - TSG Steinheim/M. III 5:5
Jungen U18 Bezirksliga: TSG Steinheim/M. - TV Markgröningen 1:6
Jungen U18 Bezirksklasse: TV Möglingen - TSG Steinheim/M. II 6:1


Spieltag 17./18. September 2016

Aktive

Damen Landesliga: TGV Eintracht Beilstein – TSG Steinheim II 6:8
Mit einem Sieg startete die 2. Damenmannschaft in die Landesligasaison 2016/17. Nach einer Punkteteilung in den Doppeln hatte zunächst L. Vitrano gegen die Spitzenspielerin aus Beilstein in 3 Sätzen das Nachsehen, bevor K. Kunz mit einem 3:0 zum 2:2 ausgleichen konnte. Das hintere Paarkreuz mit S. Dietrich und S. Schäfer brachten Steinheim mit 4:2 in Führung. Danach gelang den Gastgeberinnen durch die Niederlagen von K. Kunz mit 2:3 im Duell der Spitzenspielerinnen und L. Vitrano der Ausgleich, bevor wieder S. Dietrich und S. Schäfer ihre Spiele zum 6:4 gewannen. Anschließend punktete K. Kunz zum zwischen zeitlichen 7:4, während sich S. Dietrich und S. Schäfer ihren favorisierten Gegnerinnen geschlagen geben mussten. Doch L. Vitrano ließ mit einem 3:0 Sieg nichts mehr anbrennen und holte den letzten Punkt zum 8:6 Erfolg.

Herren Kreisliga: TSG Steinheim III - RKV-06 Neckarweihingen II 9:2
Die 3. Herrenmannschaft startete siegreich in die neue Saison.
Nachdem das erste Doppel der Gastgeber, sowie Wolfgang Essig im Einzel verloren, konnten alle restlichen Spiele der Heimmannschaft erfolgreich gestaltet werden. Somit stand am Ende ein verdientes 9:2 auf der Anzeigentafel.

Herren Kreisklasse B: TSG Steinheim V - TTG Marbach-Rielingshausen III 9:3
Aufsteigermannschaft holt erste Punkte.
Die Mannschaft um Kapitän "Ecki" startete nach den Doppeln mit einer 2:1 Führung durch Watzl/Schmauder und Kandler/Langholz. Dann nahmen die Steinheimer richtig Fahrt auf und gewannen vier Einzel im ersten Durchgang durch Watzl, Schmauder, Binder und Kandler. Lediglich Langholz und Schuster hatten sich in der nächst höheren Spielklasse noch nicht akklimatisiert. Und der Siegeszug rollte noch weiter. Nach beiden gewonnenen Spielen im oberen Paarkreuz behielt sich Kapitän Binder vor, den Schlusspunkt zu setzen.
Unter frenetischem Beifall der zahlreichen Zuschauer gewann damit die 5.Herrenmannschaft nach hartem Kampf mit 9zu3 Punkten.

Jugend

Mädchen U18 Verbandsklasse: TSG Steinheim/M. - TTC Gnadental 6:0
Jungen U18 Kreisliga : TSG Steinheim/M. III - KSV Hoheneck 3:6
Jungen U18 Bezirksliga: TTV Erdmannhausen - TSG Steinheim/M. 5:5
Jungen U18 Bezirksklasse: TV Aldingen - TSG Steinheim/M. II 6:0
Jungen U13: TSG Steinheim/M. - TV Mundelsheim 1:6